Einrichtungsleiter Jean Waide

Neue Kita in Glindow wird am 7. Januar eröffnet

Die neuen Spielhäuser, Kuschelecken und Kletterwände sind noch verwaist, die kleinen Stühle stehen auf den Tischen. Doch bald schon soll in die neue Kita in der Poststraße fröhliches Kinderleben einziehen: Die neue, 1300 Quadratmeter große Einrichtung wird am 7. Januar um 15 Uhr mit einer feierlichen Namensgebung offiziell eingeweiht. Zunächst werden hier neun Erzieher rund 50 Kinder betreuen, erzählt Einrichtungsleiter Jean Waide (Foto). Zur vollen Kapazität von 100 Kindern soll in den darauffolgenden Monaten schrittweise aufgestockt werden.

Noch bis 5.1. teilnehmen! Online-Umfrage zur Baumblüte in Höfen und Gärten 2020

Zur Onlineumfrage:

Die Umfrage steht bis einschließlich 5. Januar 2020 unter www.werder-havel.de/umfrage im Netz.

Sie ist anonym und wird mit Befragungswerkzeugen des Berliner IT-Unternehmens QuestionPro durchgeführt. Sie kann an einem Gerät nur einmal durchgeführt werden und wird repräsentativ abgeglichen.

Zeitzeugen gesucht: Neue Ausstellung im Heimatmuseum geplant

Heimatverein Glindow, Neue Ausstellung im Heimatmuseum für 2020 geplant (Text: bwi)

Für das Jahr 2020 plant der Heimatverein eine neue Ausstellung im Heimatmuseum Glindow. Damit schließt sich der Heimatverein inhaltlich an das Themenjahr vom Kulturland Brandenburg „Krieg und Frieden 2020“ an. Es soll an das Ende des 2. Weltkrieges vor 75 Jahren erinnert werden, von dem viele nachfolgende Entwicklungen beeinflusst wurden.

Der Heimatverein möchte mit Menschen ins Gespräch kommen, die ihre Geschichten aus den ersten zehn Jahren nach dem Krieg, 1945 bis 1955, exemplarisch erzählen und für ein „Lesebuch“ niederschreiben.

Aktion „Gemeinsam gegen einsam“

Gemeinsam gegen einsam

Zahlreiche Menschen fühlen sich in der Weihnachtszeit allein. Wussten Sie, dass Einsamkeit zu Depressionen und Demenz führen kann? Viele Familien sind weit zerstreut, deshalb ist eine Zusammenführung in der hektischen Vorweihnachtszeit oft schwer oder gar unmöglich. Möchten Sie, dass Ihre Liebsten sich wohlfühlen und gut behütet sind? Möchten Sie ihnen ein Stück Liebe und Fürsorge zurückgeben?

Weihnachtsgrüße vom Ortsbeirat Glindow

Liebe Glindower, liebe Glindowerinnen,

ich möchte Ihnen im Namen des Ortsbeirates Glindow, der sich nach den Kommunalwahlen in diesem Jahr neu konstituiert hat, ein frohes Weihnachtsfest und persönliches Wohlergehen im kommenden Jahr wünschen. Die Interessen der Bürgerinnen und Bürger unseres Ortes zu vertreten und miteinander im Dialog zu bleiben, ist und bleibt die vorrangigste Aufgabe des Ortsbeirates.

In Glindow hat sich wie in den vergangenen Jahren einiges getan. Ein Meilenstein 2019 war die Fertigstellung des Vereinsgebäudes auf dem Sportplatz. Damit haben sich die Bedingungen für die Sportfreunde und Gäste erheblich verbessert. Unser Dank gilt allen, die dabei ihren Beitrag dazu geleistet haben.

Das traditionelle Kirsch- und Ziegelfest Anfang Juli war wiederum ein kultureller und fröhlicher Höhepunkt in Glindow. Dem gesamten Team gilt unsere Anerkennung für sein ehrenamtliches Engagement. Wir freuen uns auf das nächste Fest im kommenden Jahr.

Im Fontanejahr hat sich der Heimatverein dem 200. Geburtstag des Dichters gewidmet. Viele Besucher des Heimatmuseums haben sich für die Ausstellung und Lesungen zu seinen Ehren interessiert.

Die neue Karnevalssaison, die im Februar 2020 ihren Höhepunkt erreicht, hat am 11.11. einen Einblick in das neue Programm des GCC gegeben. Es ist Ausdruck einer engagierten Vereinsarbeit mit großer Außenwirkung.

Das vielfältige Glindower Vereinsleben hat eine lange Tradition und wird vom Ortsbeirat unterstützt, weil es wesentlich das kulturelle Leben bestimmt. Bei den Vereinsvorständen und Mitgliedern möchte ich mich im Namen des Ortsbeirates für ihre geleistete Arbeit bedanken. Eine entscheidende Aufgabe für die Zukunft ist die Schaffung eines Veranstaltungsortes für Glindow. Nur mit Unterstützung der Stadt Werder kann es gelingen, dieses Problem zu lösen. Der Wegfall des Deutschen Hauses mit seinem Saal wäre ein herber Verlust, die Vereinstätigkeit erfolgreich fortzusetzen, besonders für den GCC, die Glindower Chöre und weitere Nutzer.

Abschließend lade ich die Vereinsvorstände der Glindower Vereine zu einem Treffen am Donnerstag, den 09.01.2020 um 18.30 Uhr, ins „Kleine Seerestaurant“ am Jahn Ufer in Glindow ein.

 

Sigmar Wilhelm, Ortsvorsteher

Glindow, den 01.12.2019

 

Foto: “Einladung”, gedeckter Tisch zu Feuer und Flamme im Heimatmuseum (bwi)

Baumblüte-am-Obstpanoramaweg_Foto_TomKlement

Online-Umfrage + Beschlussvorlage zur Baumblüte in Höfen und Gärten 2020

Mit Beschluss der Stadtverordneten vom 19. September wurde festgelegt, dass die Rahmenbedingungen für die Aktivitäten rund um die „Baumblüte in Höfen und Gärten 2020“ mit von den Fraktionen benannten Akteuren, Involvierten und Betroffenen in einem Workshop im Ausschuss für Soziales, Bildung, Kultur, Sport und Ordnung erarbeitet werden sollen. Die Ergebnisse sollten in eine Beschlussvorlage der Verwaltung münden,